sprachen 

Zurück

In Wörterbüchern und Lehrbüchern werden Aussprachehilfen zu Vokabeln gegeben. Fast immer wird die international gültige API- Lautschrift verwendet, d. h. sie ist unabhängig vom Buch! (Nur amerikanische Bücher benutzen leider eine eigene Lautschrift. Außerdem sprechen die Amerikaner einige Laute ohnehin anders aus als die Briten). Die Lautschrift ist immerhin die zweitbeste Hilfe nach dem Vorsprechenlassen durch einen Muttersprachler (manchmal sogar die bessere...). Erst an dritter Stelle würde ich den Lehrer nennen (sofern er nicht Muttersprachler ist). Vor allem hilft die Lautschrift (englisch: Phonetic Script) immer (auch wenn keine geeignete Person in der Nähe ist, die man fragen könnte). Besonders für die englische Sprache ist die Kenntnis der Lautschrift sehr wichtig, da Englisch die unregelmäßigste Sprache der Welt in Bezug auf die Übereinstimmung zwischen Schreibweise und Aussprache ist (und außerdem die wortreichste!). Das liegt daran, dass in Großbritannien das Wort 'Rechtschreibreform' "ein Fremdwort ist", sie ist seit ca. 400 Jahren unverändert, während die Aussprache sich im Laufe der Jahrhunderte gewandelt hat (denn Sprache lebt). (In den USA hat es bereits kleine 'Rechtschreibreförmchen' gegeben: z. B. "color" statt "colour"; "draft" statt "draught"; "thru" statt "through"; "4 U" statt "for you" - joke!). Leider gibt es (wahrscheinlich in jeder Sprache) mehr Laute als Buchstaben des Alphabets (im Englischen sind es 42)! Daher müssen für die Lautschrift zusätzliche Symbole aus anderen Alphabeten "importiert" oder ausgedacht werden. Die folgende Tabelle zeigt im Wesentlichen die zusätzlichen Zeichen mit einem einprägsamen Beispielwort ( dessen Aussprache bekannt sein sollte).Da sich die API- Lautschrift in naher Zukunft nicht verändern wird, lernt man sie bestimmt nicht umsonst. Außer dem Vorteil der Hilfe beim selbstständigen Lernen (Feststellen und Mitlernen der Aussprache neuer Wörter; Vergewissern bei Unsicherheit bezüglich der Aussprache; Verbessern der Aussprache auch bei Fortgeschrittenen!), kann man (sofern man das möchte) beim Lehrer positiv auffallen (vor allem, da viele Lehrer die Lautschrift nicht beherrschen) und last not least (englisch: last but not least!) die Lautschriftkenntnisse auch beim Erlernen anderer Sprachen nutzen (z. B. im einem Sprachführer fürs Urlaubsland) . (Allerdings hat jede Sprache ein paar eigene Laute, die es in anderen Sprachen nicht gibt. Man muss also in jeder anderen Sprache ein paar neue Zeichen dazulernen.)

Übrigens: Der Doppelpunkt ( : ) (eigentlich: Doppeldreieckchen) bedeutet: langer Vokal; das Apostroph ( ' ) steht vor der zu betonenden Silbe; und: es gibt keine Doppelbuchstaben in der Lautschrift! Mein Credo: alle Sprachen der Welt in Lautschrift schreiben!!

Phonetic Script (API) (special signs)

als Grafik

 

 

 

 IPAphon  (download)

(erforderlich zum Lesen der Lautschriftzeichen - z. B. in der Grundwortschatzliste, auch unter "Einfügen/ Sonderzeichen" zum Selbstschreiben der Lautschriftzeichen nutzbar)

(1. rechte Maustaste: Ziel senden nach...  2. Systemsteuerung - Schriftarten - Datei: Hinzufügen)

(Download wie jedes Internet-Bild: mit dem Cursor auf das Bild, rechte Maustaste: Bild/ Grafik speichern in..)  

Ready for a Grammar Test??

The following test deals with typical mistakes made by German learners concerning tenses

Grammar Traps 

 

Übertreiben kann Ängste besiegen! Vielleicht ist deshalb "English for Runaways" ("Otto- Englisch") mancherorts beliebt: Man spricht quasi "absichtlich" falsch! Das wirkt befreiend. Eine wirklich anerkannte Methode ist das Wort- für- Wort- Übersetzen eines Textes (ab und zu, keine Angst, das Deutsch leidet nicht, zumindest wenn man gut Deutsch spricht). Die Wort- für Wort- Übersetzung kann beim Hören des fremdsprachlichen Textes mitgelesen werden, ist für eine Rückübersetzung (in die neue Sprache) hilfreich und stärkt das Gefühl für die Besonderheiten der anderen Sprache. Man hat gewisse Freiheiten: man kann "be" mit "sein" übersetzen oder nur mit "sei". Im Folgenden wurden die deutschen Sätze aus "Grammar Traps" so wörtlich wie möglich in den wortwörtlichen Code umgestellt. Sofern man die Wörter kennt, müsste eine gute Übersetzung herauskommen. Die Musterlösung der Übersetzung folgt.

 Übersetzungshilfe?

online Übersetzer (wirklich empfehlen kann man keinen!):

 www.altavista.com/sites/babelfish

www.traductor.ya.com

yahoo translator: http://de.dictionary.yahoo.com/

http://www.freetranslation.com/

Okay! This is my

Model Solution

 

Tips on Interesting Books:

  • ..... in letzter Minute (in vielen Sprachen, , z. B. Englisch, Französich, Italienisch, Spanisch, Griechisch, Türkisch, Arabisch, u. a., auch American Slang, für Anfänger,  ca. 14 DM, mit Tonkassette ca. 30 DM, rororo)
  • Speak you English ? (Programmierte Übung zum Verlernen typisch deutscher Englischfehler, mit Lösungen auf der Rückseite, ca. 14 DM, rororo) (Titel absichtlich falsch!, richtig: Do you speak..)
  • Better Times (Programm zum Gebrauch der englischen Zeiten, mit Lösungen auf der Rückseite, ca. 14 DM, rororo) (Titel absichtlich falsch!, richtig: Better Tenses)
  • Englisch lernen mit Witzen (Ravensburger Taschenbuchverlag, ca. 16 DM)
  • Teste dein Englisch mit Rätseln (Langenscheidt)
  • Lernwörterbuch Grundwortschatz ca. 2000 W.(mit Texten, Fragen zum Text, Rätseln, Einsetzübungen, nach Themen geliedert, mit Lösungsheft, passend zum Grundwortschatz von Langenscheidt, in den üblichen 3- 4 Sprachen, ca. 22 DM); (ähnliches Werk von Klett, Lösungen im Heft, ca. 29 DM)
  • Viele Hinweise auf ähnliche Bücher in den genannten Büchern selbst

Für ausgesprochen systematische Grammatiktestfans ein Tenses- Sixpack:

Grammar Sixpack

 

 Grammar Sixpack Solutions 

 

 

Links:

www.weikopf.de/sprache.html (über Sprachen, Sprachfamilien)

 www.elite.net/~runner/jennifers

("thank you" und andere wichtige Ausdrücke in Hunderten von Sprachen!!)

Fabeln/ Fables: www.aesopfables.com

poems: http://100-poems.com/misc/passions.htm

der Hammer-Link: Literature in English - Choose the author and start reading..

die englischsprachige Zeitschrift Spotlight im Netz:

www.spotlight-online.de

Gaelic für Einsteiger

US Bundesstaaten -Infos

http://www.englisch-hilfen.de/

www.howjsay.com

www.dictationsonline.com

 

 

 

 

Eigene Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!